Hotel und Unterkunft in Berlin

Wenn Du nicht nur einen Tagestrip nach Berlin planst, dann brauchst Du eine Unterkunft.

Die gute Nachricht: Verglichen mit anderen Hauptstädten der Welt, bzw. Großstädten in Deutschland, ist Berlin recht preiswert! Du findest Zimmer in allen Preislagen. In den letzten Jahren sind Unmengen an großen und kleinen Hotels  entstanden. Somit hast Du freie Auswahl und findest sicherlich eine Unterkunft die Dir ins Stil und Preis entgegenkommt.

Appartments

Natürlich findest Du auch Angebote bei FeWo-direkt oder Airbnb. Jedoch ist seit dem Jahr 2016 der Senat von Berlin bemüht, die Anzahl der Ferienwohnungen zu minimieren. Er vergibt sozusagen Lizenzen für offiziell  genehmigte FeWo’s Apartments, da auch normale Mietwohnungen als Ferien-Appartments „missbraucht“ wurden.

Hotels

Alle großen Hotelketten haben eines oder mehrere Hotels in der Stadt. Also egal ob Holiday Inn, IHG, Marriott oder Hyatt und Waldorf Astoria auf der Webseiten der Anbieter und Suchmaschinen kannst Du ein großes Zimmerangebot finden. Zu Zeiten großer Messen wird man allerdings Mühe haben ein sehr preiswertes Zimmer zu finden. Die Preise werden zu Messezeiten gern verdrei- oder vervierfacht. Also meide, wenn Du kannst, die Zeiten der großen Messen wie „Grüne Woche“, „Funkausstellung“ etc. . Auch die Flugpreise und Verfügbarkeit sollten ausserhalb der Messen erheblich besser sein. Ein Tipp:  Appartments haben zu Messezeiten die Preiserhöhungen nur in Ausnahmefällen. Also lieber dorthin ausweichen oder shr zeitig buchen.

Motels

Motels sind in Deutschland ja noch nicht so populär wie in den USA. Jedoch findet man am Rand von Berlin bereits „Motel-ähnliche“ Unterkünfte wie Motel24 in Genshagen (b.Berlin). In der Stadt hat die Firma „MotelOne“ bereits mehrere Motel eröffnet die eine gutes standardisiertes Produkt zur Unterkunft bieten. Allerdings würde ich das schon als „Hotel“ bezeichnen, da es wenig mit dem eigentlichen MOtelo-Stil zu tun hat.

Hostels

Auch die Jugendherbergen sind anglisiert worden und heißen jetzt „Hostels“. In diesen Einirichtungen kann man sowoh Einzel- als auch Mehrbettzimmer buchen. HIer findet man von Weltreisenden aller Art und auch Familien und Schulklassen. Wer mag, kann sich in den meisten Hostels sogar ein Zimmer mit Fremden teilen. Das ist dann wirklich die preiswerteste Variante. Hostels (wie z.b. AOHostels) sind also etwas für offene Menschen, denen mal eine etwas höhere Lautstärke und Nähe zu fremden Menschen nix ausmacht. Der Vorteil an bekommt eine wirklich preiswerte Unterkunft.

Hotelbett zur Unterkunft in Berlin

Anreise am Berliner Hauptbahnhof mit dem Zug

Anreise Zug Hauptbahnhof
Berlin Hauptbahnhof

Anreise mit dem Zug

Wer in Berlin mit dem Zug anreist, wird sehr wahrscheinlich am Berliner Hauptbahnhof im Zentrum der Stadt ankommen.

Es gibt auch noch die Bahnhöfe Spandau und Ostbahnhof, Lichtenberg Zoologischer Garten und Flughafen Schönefeld. Jedoch ist der 2006 eröffnete Hauptbahnhof in Berlin der Fernbahnhof. Täglich steigen hier 300.000 Reisende um. Von hieraus kann man ganz Berlin und Brandenburg erreichen, da er ausgezeichnet in das Nahverkehrsnetz integriert ist. Er besitzt sowohl Anschluss an die S-Bahn, Regional-Bahn und die U-Bahn. Busse und Straßenbahnen  können in unmittelbarer Nähe vor dem Gebäude erreicht werden.

Im Haupbahnhof befinden sich über 80 Läden von der Drogerie oder Imbiss bis hin zum Taschenladen. Er war ursprünglich als 24 Stunden Ennkaufstempel mitgeplant. Dort sollte rund um die Uhr eingekauft werden. Leider hat das Gewerberecht bezüglich der Öffnungszeiten nicht mitgespielt, so dass nun nur einige mutige Geschäfte auch Sonntags geöffnet haben und das Risiko der Strafzahlung in Kauf nehmen.

Der Bahnhof ist aufgrund des Neubaus 2006 behindertenfreundlich gestaltet. Selbst die hoch- und tiefliegenden der 14 Bahnsteige können mit Fahrstuhl erreicht werden.

In späteren Beiträgen werde ich noch auf nützliche Dinge wie Fahrkartenkauf und Wegbeschreibungen eingehen.